Exzellente Qualität in der Rehabilitation

Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen.

Biokost

DE-039-Öko-Kontrollstelle
teilweise aus biologisch kontrolliertem Anbau

 

 

Beckenbodengymnastik für Männer

 

Blasenschwäche ist ein häufiges Problem. Der männliche Beckenboden ist an zwei Stellen unterbrochen: durch den Mastdarm und die Harnröhre. Auch bei Männern besteht das Problem der Blasenschwäche, jedoch tritt sie hier oft infolge von Erkrankungen der Vorsteherdrüse (Prostata) oder infolge von Operationen, wie z. B. Entfernung der Prostata und der Samenblase oder anderen urologischen Operationen - insbesondere im Unterleib auf.

In der Fachsprache wird die Blasenschwäche als Harninkontinenz bezeichnet. Viel zu oft werden die Beschwerden als gegeben hingenommen und die Möglichkeiten der Behandlung nicht genutzt. Es gibt aber eine Reihe von Behandlungen. Ein Beispiel dafür ist eine medikamentöse Behandlung, aber auch Sie als Patient können durch spezielle Gymnastik die Funktion des Beckenbodens verbessern und somit die Funktion der Harnblase und der Ausscheidungsorgane optimieren. Sie werden merken, dass Ihnen die Beckenbodengymnastik zuerst ungewohnt erscheint. Nach einiger Zeit stellt sich jedoch eine deutliche Besserung Ihrer Beschwerden ein.

Weitere Informationen zu Beckenbodengymnastik nach Prostata Operation...

 

 

 

Checkliste
Freizeitangebote
Anfahrt
Kinderbetreuung
Shuttle-Service
Ernährung
Lageplan der Klinik
Für Begleitpersonen
Osteoporose
Beckenbodengymnastik
Cafe "Lichtblick"
Besondere Lebensphasen
Grußkarten