Datenschutz im Rahmen des Bewerbermanagements

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden sind keine personenbezogenen Daten.

2. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Mit diesen Angaben können Sie als Nutzer von uns nicht persönlich identifiziert werden. Darüber hinaus gehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses gemacht. Persönliche Daten, die Sie uns beim Besuch unserer Webseite übermitteln, verarbeiten wir gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen in der Europäischen Union.
Ihre Daten werden zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens gespeichert und ausgewertet. Wenn Sie uns eine interessante Bewerbung schicken, jedoch gerade keine passende Stelle zur Verfügung steht, würden wir in Einzelfällen auch über die Zeitdauer eines einzelnen Bewerbungsverfahrens hinaus gerne eine Kopie Ihrer Bewerbungsunterlagen behalten. In diesem Fall holen wir jedoch zuvor Ihr Einverständnis ein.
Beachten Sie bitte, dass der normale E-Mail-Versand nicht über gesicherte Verbindungen erfolgt. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden.

3. Nutzung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung.
Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur im Rahmen des Bewerbungsprozesses an im Prozess beteiligte Personen innerhalb unserer Klinik.

4. Sicherheit

Alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten in unserem Hause vor Verlust und Missbrauch zu schützen werden von uns getroffen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

5. Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden Sie von uns darüber informiert, welche Daten wir über Ihre Person gespeichert haben. Allgemeine Informationen zum Datenschutz in unserem Haus erhalten Sie hier.