meineReha®

meineReha® – Spielend gesund bleiben

Die kontinuierliche, unterstützte Einbindung von Patient/-innen, Therapeut/-innen und Stakeholdern in den Forschungs- und Entwicklungsprozess trägt dazu bei, den Forschungsprozess so auszurichten, dass die Aufnahme der Forschungsergebnisse im Markt wesentlich schneller erfolgt. Dies konnte am Beispiel der Entwicklung von »meineReha®«, einer interaktiven, multimedialen Trainings- und Therapieumgebung für präventive und rehabilitative Maßnahmen, gezeigt werden. Gemeinsam mit Fraunhofer FOKUS sowie Therapeut/-innen und Patient/-innen des Reha-Zentrum Lübben wurde die Reha-Plattform mit stationären und mobilen Trainingsgeräten entwickelt, die geeignet sind, Menschen zu mehr Bewegung zu motivieren und somit die erreichten Rehabilitationsergebnisse zu erhalten und zu verbessern. Durch die frühzeitige Einbindung der Kostenträger konnte erreicht werden, dass die Trainingsplattform »meineReha®« im Fokus der DRV Deutsche Rentenversicherung Bund steht und seit 2015 im Rahmen einer von der Deutschen Rentenversicherung Brandenburg geförderten Wirksamkeitsstudie unterzogen wird.

Technologien, die für Spaß am Bildschirm sorgen, können Heilungsprozesse beschleunigen, daran glaubte das Therapeuten-Team im Reha-Zentrum Lübben. Bereits im Jahr 2008 wurden erste Einsatzmöglichkeiten für eine Tele-Rehabilitation im Rahmen einer Wii Fit Studie am Reha-Zentrum Lübben untersucht. In dem vom BMBF geförderten Forschungsprojekt »meineReha®« sollten die Potenziale innovativer Technologien für ein selbstbestimmtes, evidenzbasiertes Training während und nach der Rehabilitationsphase untersucht werden. Als Basis für die technologische Ausgestaltung wurde im Reha-Zentrum Lübben ein Anforderungskatalog für medizinische Assistenzsysteme aus Sicht der Therapeuten, Ärzte und Patienten erstellt.

Für »meineReha®« wurde die Microsoft »Kinect« genutzt . Die »Kinect« ist ein System, welches Körperbewegungen als Eingabe erfasst. Ziel des Projektes war es, die Motivation für Reha- und Präventionsübungen zu erhöhen, die Bewegungen des Nutzers zu kontrollieren und dem Anwender ein System bereitzustellen, welches er relativ bequem von Zuhause nutzen kann. Damit sollte erreicht werden, dass sich ein nachhaltiger Übungseffekt bei den Patientinnen und Patienten einstellt. Mittlerweile wurden im Rahmen »meineReha®« prototypische Trainingssysteme für Zuhause und Unterwegs entwickelt.

Projektlaufzeit
2010 –2013
gefördert vom BMBF als Teilprojekt von Discover Marktes

Projektpartner
Fraunhofer CeRRI
Fraunhofer FOKUS
Reha-Zentrum Lübben

Links
http://www.dgtf.de/projekte/55